Die Seite für kreative Videofilmer

VÖFA Richtlinien

Da digitale Videos in einer Unzahl von Formaten erstellt werden können, ist es nötig für Wettbewerbe einheitliche Richtlinien vorzugeben. Zur Teilnahme an VÖFA-Wettbewerben ist es daher nötig, dass die eingereichten Videos den technischen Richtlinien entsprechen.

Videoformat PAL - Stereo-Ton
Komprimierung H.264
Datenrate max. 32 Mbit/s = 4 MByte/s
Bildfrequenz 25i/50i, 25p
50p wird derzeit nicht angeraten, da es zu Störungen kommen kann
Audio AAC, 48kHz, 320 kBit/s
Container MP4
Seitenverhältnis 16:9
4:3 Filme in Pillar-Box (seitliche schwarze Streifen)
21:9, 3:2 etc. Letterbox (schwarze Streifen oben und unten)
Speichermedium USB-Stick

Beim Export aus dem Schnittprogramm ist also H.264/mp4 zu wählen. Die Filme werden zur Vorführung vom USB-Stick auf ein eigenes System kopiert und daher nicht direkt vom Stick abgespielt (ausgenommen der Verbandswettbewerb).

Für weitere Hilfe können Sie die ausführliche Anleitungen auf den Seiten des VÖFA besuchen.

Seitenanfang
Stille am Himmel
Aktuelles
10.04.2020

Die Reisebeschränkungen haben auch ihre guten Seiten. Ohne Flugzeuge am Himmel lassen sich Tonaufnahmen in der Natur ungestört machen.

Soundbibliothek
Aktuelles
08.04.2020

Für alle Mitglieder steht ab sofort im Mitgliederbereich eine Soundbibliothek zur Verfügung. Die Kategorien können duchgeblättert und die Töne direkt auf der Seite angehört und heruntergeladen werden.

Online-Klubabend
Aktuelles
06.04.2020

Am Montag setze ich meinen Workshop über DaVinci Resolve fort. Diesmal geht es um das Grading, also die Farbgestaltung. Jeder, der das Programm bei sich installiert hat, kann auch mitmachen.

Auf der Seite von VÖFA-Online gibt es einen Link, unter dem man einige Videofiles herunterladen kann, die ich auch verwenden werde. Es kann also jeder bei sich Zuhause auch gleich mitmachen.

Wie mmer beginnen wir am Montag um 18 Uhr.

Zum Online-Klubabend

Online Workshop
Aktuelles
26.03.2020

Am 30. März gibt es einen Online-Workshop.

Online Klubabend
Aktuelles
26.03.2020

Die außergewöhnliche Situation braucht außergewöhnliche Maßnahmen. Daher haben wir am 23. März mit Erfolg den ersten Online-Klubabend abgehalten. Trotz macher Kinderkrankheiten und einem am Ende überlasteten Internet konnten wir einen kleinen Minutencup durchführen.

Powered by nibble-arts | Framework CMSimple | Login